Mobiler Gestaltungsbeirat- nächste Runde

Nach dem Auftakt am 11. November 2015 in Bremervörde soll jetzt das Projekt „Mobiler Gestaltungsbeirat“ eine Fortsetzung finden. Der Auswertungsbericht der Architektenkammer fand eine sehr postive Resonanz beim Sozialministerium. Gemeinden, die ein Projekt oder eine konkrete Planung zur Diskussion und zur fachlichen Beurteilung durch externe Fachleute vorschlagen möchte, können sich beim Forum BauKulturLand zwischen Elbe und Weser e.V. dafür bewerben.

Über die Erfahrungen beim Auftakt in Bremervörde, die Rahmenbedingungen und die Geschäftsordnung des „Mobilen Gestaltungsbeirats“ informiert der Evaluationsbericht der Architektenkammer Niedersachsen, der unter dem folgenden link anzurufen ist:

Evaluationsbericht Mobiler Gestaltungsbeirat

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.