„Spur der Steine“ – Abschlussveranstaltung

Seit Anfang 2017 bearbeitet das Forum „BauKulturLand zwischen Elbe und Weser“ in Kooperation mit der Stadt Bremervörde, der Hochschule 21 und den Tourismusverbänden aus unserer Region – Touristikagentur Teufelsmoor / Worpswede, Tourow Touristikagentur Rotenburg/Wümme,  Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe, Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH, Cuxland-Tourismus Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven- das Projekt „Spur der Steine“. Es ist Teil eines bundesweiten Forschungsprojekts zur Verknüpfung von Tourismus und Baukultur durch Kooperation in der Region. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesinstitut für Bau-, Stadt – und Raumforschung (BBSR).
 „Spur der Steine“ macht deutlich, wie sehr historische und zeitgenössische Architektur im Elbe-Weser-Dreieck durch die Verwendung des Ziegelsteins die Region prägen. In zahlreichen Orten fanden wir insgesamt 150 alte und neue Gebäude, die besondere Qualitäten bzw. ein regionaltypisches Erscheinungsbild, unter anderem bei Wohnen und Arbeiten, Bildung und Sport, Freizeit und Kultur oder bei sakralen Bauten, widerspiegeln. Inzwischen ist dieses Projekt in Form einer informativen Website mit angeschlossenem Routenplaner fertig gestellt.
Unter der Adresse baukultur-entdecken.museen-stade.de wird die Website am 25.05.2019 für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Das Projekt wird im Beisein von Herrn Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), in der Ziegelei Pape in Bremervörde-Bevern vorgestellt und erläutert. Die Einladung mit allen weiteren Informationen finden Sie hier:
Einladung Abschlussveranstaltung Bevern
Wir würden uns sehr freuen, Sie in der Ziegelei Pape begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich unter der angegebenen Email-Adresse an und teilen Sie uns mit, mit wie viel Personen Sie teilnehmen werden.

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.