Workshop „Neues Bauen im Alten Land- moderne Architektur mit Regionalbezug“

Im Jahr des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums wollen wir uns durch den damaligen Pioniergeist dieser Einrichtung inspirieren lassen und mit einer BauKulturLand-Veranstaltung in Form eines Workshops zum Thema „Neues Bauen im Alten Land – moderne Architektur mit Regionalbezug“ Diskussionen für eine Qualitätsinitiative anstoßen und hiermit Impulse für eine Weiterentwicklung der Baukultur in der Region setzen.

Für diese Veranstaltung konnten wir die Gemeinde Steinkirchen als Kooperationspartner gewinnen. Der 2-Tage-Workshop findet am 22./23.11. in Steinkirchen statt und besteht aus einem Informationsteil, sowie einem Kreativteil. Vorgesehen sind neben Statements zum Thema von unterschiedlichen Akteuren aus der Region, wie z.B. Vertreter der Verwaltung / Politik, der Bürger, der Genehmigungsbehörde, der Denkmalpflege, der Stadtplanung, der Architektenschaft ein Blick über den Tellerrand mit Vorstellung von guten Beispielen aus anderen Regionen und zu besonderen Gestaltungsproblemen vor Ort. Eine moderierte Diskussion unter allen Teilnehmern soll zur Ausschärfung des Themas und der eigenen Urteilsbildung beitragen.

Im Kreativteil sollen zu 3 konkreten und charakteristischen Aufgabenstellungen Ideen für Planungsansätze auf der Grundlage der Informationsergebnisse entwickelt und diskutiert werden. Wir versprechen uns hiervon einen Erkenntnisgewinn für den zukünftigen Umgang mit Gestaltungsmaßnahmen beim Bauen im Alten Land. Die Informationen und Ergebnisse des Workshops sollen dokumentiert werden, um als Grundlage für zukünftig weitere vergleichbare Aktivitäten zu dienen.

Rückfragen und Anmeldungen gerne an unsere Adresse .

 

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.